Im Blick der Öffentlichkeit

GWG fördert Start von 100 Europaschülern

02.11.18
https://www.kassel-marathon.de

 

Freuen sich auf den Start beim Mini-Marathon: die Schülerinnen und Schüler der GAZ Europaschule mit (2. Reihe unten, Mitte von links) Dominik Becker (stv. Schulleiter GAZ), Peter Ley (GWG-Chef), Klaus Metz (GWG-Gesundheitslotse), Björn Wichart (Lehrer GAZ).Foto: Michael Bald

In ihrem Jubiläumsjahr hat sich die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Kassel (GWG) etwas Besonderes ausgedacht. Sie feiert in diesem Jahr ihren 100sten Geburtstag und wünscht sich für jedes Jahr ihres Bestehens, einem Kind den Start beim Mini-Marathon im Rahmen des EAM Kassel Marathon zu sponsern.

Dank des Engagements von Björn Wichart, der an der Europaschule GAZ (Georg-August-Zinn-Schule) in Oberzwehren Mathematik und Ethik unterrichtet und sich in der Fahrradwerkstatt engagiert, ist es gelungen, diesen Wunsch zu erfüllen. Zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen der GAZ wurden 100 Schülerinnen und Schüler der GAZ für die Teilnahme am Mini-Marathon begeistert. Es starten Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn.

Klaus Metz, der Gesundheitslotse der GWG und selbst begeisterter Langstreckenläufer, der auch in diesem Jahr wieder in Kassel an den Start gehen wird, nahm den Kontakt zur GAZ auf. "Auf diese Weise die Kinder für Freizeitsport zu begeistern ist eine feine Sache", ist sich der GWG-Chef Peter Ley - selbst vierfacher Familienvater – sicher.


Freuen sich darüber, dass die Schülerinnen und Schüler der GAZ Europaschule dank Unterstützung der GWG an den Start gehen können (v.l.): Dominik Becker (stv. Schulleiter GAZ), Peter Ley (GWG-Chef), Klaus Metz (GWG-Gesundheitslotse), BjörnWichart (Lehrer GAZ). Foto: Michael Bald
 
zum Artikel

 
 

Public Relations

Peter Ley

Geschäftsführer

Ansprechpartner

Petra Leithäuser

+49 (0)561 70 00 1 - 104

Kontakt

Anschrift

Neue Fahrt 2
34117 Kassel