Im Blick der Öffentlichkeit

Erinnerung an jüdische Tragödie

02.09.17
HNA

Verein verlegte an fünf Stellen in Kassel Stolpersteine für Opfer des Nationalsozialismus

ROTHENDITMOLD. Ortsvorsteher Hans Roth , Peter Ley, Chef der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG und Jochen Bocszkowski von Verein Stolpersteine haben vor dem Haus Rotenburger Straße 22 im Rahmen einer musikalisch begleiteten Zeremonie drei Erinnerungssteine verlegt, die an eine jüdische Familientragödie erinnern. Hier wohnte vor dem Zweiten Weltkrieg die vierköpfige Familie Ernst. Clara, Emil und Tochter Marianne Ernst wurden von den Nazis in den Vernichtungslagern Sobibor und Auschwitz ermordet. Der Vater Emil Ernst und die Tochter Marianne wurden trotz ihrer Flucht nach Holland Opfer der Nazis, als diese die Niederlande besetzte. Nur der Sohn Emil konnte rechtzeitig in die USA auswandern. Der Verein Stolpersteine hatte zuvor an vier weiteren Stellen der Stadt im Boden eingelassene Erinnerungssteine eingeweiht, am Goethegymnasium, der Holländischen Straße 46, der Moritzstraße 13 und der Schöfferhofstraße 2. Die Steine erinnern an die jüdischen Nazi-Opfer Dr. Otto Hess, Michael Schnabrich, die Familie Gewerter und das Ehepaar Erich und Hildeburg Weinert.

Die Steine für die Familie Ernst waren früher schon einmal an der Rotenburger Straße verlegt worden. Im Zuge der Sanierung dieser Privatstraße wurden sie bemerkt und rechtzeitig vor der Entsorgung mit dem übrigen Bauschutt gerettet. Insgesamt hat der Verein inzwischen 160 Stolpersteine verlegt. Weitere Steine sollen am 28. September folgen. Auch für nächstes Jahr seien solche Aktionen geplant, sagte Jochen Bocszkowski. (pdi)

 


Erinnerung an jüdische Mitbürger: Ortsvorsteher Hans Roth (von links), GWG-Geschäftsführer Peter Ley und Jochen Bocszkowski von Verein Stolpersteine verlegen im Rahmen einer Gedenkveranstaltung Stolpersteine in der Rotenburger Straße. Foto: Dilling

 
 

Public Relations

Peter Ley

Geschäftsführer

Ansprechpartner

Petra Leithäuser

+49 (0)561 70 00 1 - 104

Kontakt

Anschrift

Neue Fahrt 2
34117 Kassel