Titel : Ausbildung
Subtitel :
Autor :

Ausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/-mann

Immobilienkauffrau/-mann ist ein spannender und abwechslungsreicher Beruf. Die Kombination aus verschiedenen Tätigkeiten innerhalb des Büros sowie direkt vor Ort beim Kunden schafft einen interessanten und vielfältigen Arbeitsalltag.

Im Verlauf der dreijährigen Berufsausbildung durchlaufen Sie sämtliche Funktionsbereiche des Unternehmens, wie zum Beispiel Kundenservice, Technik oder Finanzen. Zusätzlich zu dem Unterricht in der Berufsschule wird Ihnen Fachwissen zu Schwerpunktthemen rund um das Immobilienmanagement vermittelt.

Tätigkeitsschwerpunkte

Kundenservice

Technik

Finanzen

Immobilien

Duale Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt innerbetrieblich in dem Unternehmen und außerbetrieblich in der Berufsschule.

Überbetriebliche Schulungen

In Kooperation mit anderen Wohnungsunternehmen finden regelmäßig überbetriebliche Fachvorträge und Schulungen zu Schwerpunktthemen der Immobilienwirtschaft statt. Sie komplettieren die Ausbildungsinhalte und dienen der Prüfungsvorbereitung.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungszeit umfasst drei Jahre. Sie kann unter bestimmten Voraus- setzungen auf zweieinhalb Jahre verkürzt werden.

Ausbildungsvoraussetzungen

Perspektive

Der Beruf Immobilienkauffrau/-mann ist zukunftssicher. Mit Ausbildungsende stehen Ihnen die Türen in viele verschiedene Richtungen offen. Wohnungsunternehmen, Makler, Bauträger, öffentliche Einrichtungen oder Immobilienabteilungen von Banken und Versicherungen beschäftigen Immobilienkauffleute. Auf der Ausbildung aufbauend gibt es eine Vielzahl verschiedener Studiengänge und Fortbildungsmöglichkeiten, u. a. Betriebswirt/-in, Bachelor Immobilienwirtschaft,  Immobilienfachwirt/-in. Mit ausreichender Berufserfahrung bietet sich auch die Perspektive der Selbständigkeit.

Bewerbungsverfahren

Ihre Bewerbung richten Sie schriftlich an die Personalabteilung – gerne auch per E-Mail. Sie sollte ein entsprechendes Anschreiben, einen Lebenslauf, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse sowie Kopien der Nachweise über Praktika enthalten. Die Nennung von Hobbys im Lebenslauf ist erwünscht. Aus dem Anschreiben soll deutlich hervorgehen, warum Ihre Wahl des Ausbildungsberufes auf die/ den Immobilienkauffrau/-mann gefallen ist. Falls Sie ihre Bewerbung per E-Mail senden, fassen Sie bitte sämtliche Anhänge zu einer PDF-Datei zusammen.

Senden Sie Ihre Bewerbung an:

GWG der Stadt Kassel mbH
Herr Mario Münch
Neue Fahrt 2
34117 Kassel

oder per E-Mail an
Ausbildung@gwg-kassel.de

       

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. August eines Jahres, Bewerbungsschluss ist der 30.09 des Vorjahres.

 

 

Auswahlverfahren

Es findet ein dreistufiges Auswahlverfahren statt:

Ausbildungskooperation mit JAFKA

Die GWG arbeitet eng mit dem Jugendhilfeverein für Aus- und Fortbildung in Kassel (JAFKA) zusammen. Jugendliche und junge Erwachsene, die keinen direkten Zugang zum ersten Arbeits- und Ausbildungsmarkt haben, erhalten die Möglichkeit, die Berufsausbildung zur/-zum Immobilienkauffrau/-mann bei der GWG in Kooperation mit der JAFKA - Gemeinnützige Gesellschaft für Aus- und Fortbildung mbH zu absolvieren. Jafka


Praktika

Wollen Sie sich einen ersten Eindruck über den Ausbildungsberuf verschaffen?
Bewerben Sie sich für ein Jahrespraktikum im Rahmen der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung. Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung ebenfalls an die oben genannten Adresse oder per Mail an: ausbildung@gwg-kassel.de.

Ihre Ansprechpartner

       

Mario Münch

+ 49 (0)561 700 01-401muench@gwg-kassel.de

       

Tina Galuschka

+ 49 (0)561 700 01-201galuschka@gwg-kassel.de


Zurück zur regulären Ansicht