Außergewöhnliche Leistungen finden Anerkennung

Großer Fassadenpreis Kassel 2011

Ausgelobt von der Maler- und Lackiererinnung Kassel und der Stadt Kassel unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bertram Hilgen.

Anlass

Unter dem Motto "Kassel putzt sich heraus" und der Zielsetzung zum Stadt-jubiläum 2013 viele frisch renovierte Fassaden im Stadtbild zu haben, wird jährlich ein Fassadenwettbewerb ausgerufen. Immobilien, die als substanz- erhaltende Maßnahme eine Fassadenrenovierung oder -dämmung erhalten haben, zeugen durch gelungene Gestaltung auch von der Leistungsfähigkeit und Kreativität der regionalen Maler- und Lackiererbetriebe.

Prämiertes Objekt

Das in den Jahren 2009 bis 2010 energetisch sanierte Wohngebäude Wilhelmshöher Allee 333 wurde zum 2. Sieger des Fassadenwettbewerbs 2011 gewählt. Es besticht durch eine geschmackvoll gestaltete Außenfassade und einen aufmerksamkeitsstarken Eingangsbereich. Die Gestaltungsidee stammt von Atelier 30 Architekten. Der ausführende Betrieb war die Gebrüder Christ GmbH.

Im Jahre 1977 fertig gestellt, gehörte der gesamte Wohnkomplex Wilhelms- höher Allee bereits zum Mietwohnungsbau mit gehobenem Komfort. Durch die hervorragende Lage, unterhalb des Schlosses Wilhelmshöhe, Balkone, Aufzüge, Tiefgaragen und großzügige Wohnungsgrundrisse waren und sind bis heute die Wohnungen sehr begehrt. Mit Abschluss der Modernisierungs- maßnahmen wurde nun auch die Energiebilanz optimiert. Die Dämmung der Fassade, der Keller- und obersten Geschossdecke, der Austausch der Fenster, der Neuanbau der Balkone sowie der Anschluss an die Fernwärme helfen den Kunden ein Energieeinsparungspotential von bis zu 65% zu erreichen.

«Zurück zur Übersicht 
 

Öffnungszeiten

    Mo - Do

  9:00 - 17:00

        Fr

  9:00 - 12:00

Kontakt

Anugrah Lal-Cuckson

Sekretariat Technik

+49 (0)561 70 00 1 - 601

Anschrift

Neue Fahrt 2
34117 Kassel